Suchtwoche Bremen

Freitag | 14.06.2024

Die ehrenamtliche Suchthilfe stellt sich mit ihren Angeboten für Suchtmittelabhängige und deren Angehörige persönlich vor. Dazu findet ein Markt der Möglichkeiten statt mit Infoständen verschiedener Selbsthilfegruppen, der Zeitschrift „Rausch“ und der Wilden Bühne Bremen. Außerdem gibt es Jonglieraktivitäten von Zirkus Jokes, einen Parcours, der mit Rauschbrillen zu bewältigen ist, sowie alkoholfreie Cocktails von JiMs Bar.

Zielgruppe: Interessierte bzw. Passant*innen in der Innenstadt
Referent*innen: verschiedene
13.00 – 17.00 Uhr
Ort: Bremer Marktplatz, Am Markt, 28195 Bremen
Veranstalter*innen: Bremische Landesstelle für Suchtfragen (BreLS) e.V., unterschiedliche Selbsthilfegruppen und Institutionen

Zielgruppe: Schulklassen und Interessierte
10.00 – 12.30 Uhr
Ort: Wilde Bühne im Volkshaus, Hans-Böckler-Str.9, 28217 Bremen
Veranstalter*innen: Wilde Bühne Bremen e.V.

Im Zuge umfangreicher therapeutischer Angebote für suchtmittelabhängige Menschen fühlen sich Angehörige häufig mit ihren Fragen und Unsicherheiten alleine gelassen. Im Rahmen der Suchtwoche biete ich speziell für Angehörige kostenlose Kurzgespräche (30 Minuten) an. Möchten Sie dieses Angebot nutzen, können Sie ab sofort und im Zeitraum vom 8. bis 15. Juni Termine unter Tel.-Nr. 0421/9 60 19 91 vereinbaren.

Zielgruppe: Angehörige suchtmittelabhängiger Menschen
Termine nach Vereinbarung
Ort: Praxis Edith Hatesuer, Am Hulsberg 11, 28205 Bremen
Veranstalterin: Edith Hatesuer